Bilder Gutscheine MeranCard
Wanderbabys
NEU ERÖFFNUNG April 2019
Sie befinden sich hier: Home

Wanderbabys

Leadner Alm

Leadner Alm

Am Anfang der Wanderung haben Sie einen freien Blick auf die umliegende Bergwelt, später führt der Weg durch dichten Wald. Nach ca. 1 ½ Stunden erreicht man das Ziel der Wanderung, die Hochfläche der Leadneralm. Dort können Sie einkehren und das faszinierende Panorama der Dolomiten-, Brenta- Texelgruppe genießen. Für Kinder gibt es Pferde zum Bestaunen. Wer noch nicht genug gewandert ist, kann beim Rückweg noch das „Knottnkino“ besuchen. Hierbei handelt es sich um einen Aussichtshügel mit wohl einzigartigem Weitblick und Kinosesseln.

Laugenalm

Laugenalm

Zu der Laugenalm führt eine immer stetig ansteigende Forststraße, jedoch immer im Wald, sodass die scheinende Sonne nicht so sehr durchkommt. Hin und wieder begegnen Sie einigen Bächlein, die besonders für Kindern spannend und motivierend sein können. Kurz vor der Alm kann man schon die umliegende Bergwelt erstaunen: Kleiner Laugen, Großer Laugen, Brenntagruppe und Gantkofel. Die Laugenalm wird von Mai bis Oktober bewirtschaftet, im Winter kann der Forstweg zum Rodeln benutzt werden.

Filzkunstwanderweg bei Tisens

Filzkunstwanderweg bei Tisens

Der Weg führt durch den Wald und ein Filzkunstwerk folgt dem anderen, deren Inhalt vornehmlich der lokalen Sagenwelt entnommen ist. Immer wieder wird der Weg um neue Kunstwerke reicher. Leider sind aufgrund von Verwitterung und Vandalismus einige Kunstwerke verblichen oder nicht mehr vollständig erhalten. Der Weg endet bei der Kapelle St. Christoph am Vorbichl, ein sagenumwobener und mystischer Ort, der uns einen Blick hinunter ins Burggrafenamt erlaubt.

Felixer Weiher

Felixer Weiher

Sie wandern in einem Lärchenwald mit blumenreichen Wiesen stetig ansteigend. Am Felixer Weiher besteht die Möglichkeit auf den wunderschönen Wiesen zu verweilen und etwas auszuruhen. Gerne kann man auch den kleinen See mit seiner Insel umwandern. Nur ca. 10 Gehminuten entfernt befindet sich die Felixer Alm, bei der Sie köstliche und traditionelle Südtiroler Gerichte ausprobieren können.

Rundwanderung Kalterer See

Rundwanderung Kalterer See

Anfangs führt Sie der Weg durch Apfelwiesen, rechts den See und vor Ihnen den Schuttkegel, der das Etschtal vom Überetsch trennt. Nach ca. einer halben Stunde erreichen Sie das Ostufer des Sees und können den Weitblick über den See und das Überetsch genießen. Sie bekommen einen Eindruck über Flora und Fauna des Sees und seiner Umgebung. Auch das Durchqueren auf Holzstegen eines Biotops macht es für Kinder besonders interessant.

Erdpyramiden Ritten

Erdpyramiden Ritten

Von Bozen kommen Sie mit der Seilbahn nach Oberbozen von dort aus geht es mit der über 100 Jahre alten romantischen Schmalspurbahn bis nach Klobenstein. Die Fahrt ist ein Erlebnis für die ganze Familie, unterwegs bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Vielfalt des Rittner Hochplateaus. Der Weg verläuft bequem im Schatten des Mischwaldes mit gelegentlichem Ausblick auf das gegenüberliegende Schlernmassiv. Nach einer guten Stunde erreichen Sie das Ziel und können schon auf der rechten Talseite die Erdpyramiden sehen. Am Weg entlang gibt es einige Einkehrmöglichkeiten, bei denen Sie sich stärken können.

Urlaub Erleben und Geniessen

Schnellanfrage
APPARTHOTEL GARTENRESIDENCE NALSERHOF - Familie Hölzl
Dr.-Gregor-Gasser-Straße - 39010 Nals - Südtirol - Italien
Fax +39 0471 678 217 - www.nalserhof.it