Bilder Gutscheine MeranCard
Gipflestürmer
NEU ERÖFFNUNG April 2019

Gipflestürmer

Laugenspitze

Laugenspitze

Der Weg führt anfangs durch den Wald, immer Richtung Laugenalm. Viele reife Himbeeren versüßen Ihnen den Aufstieg zur Alm. Nach etwa 1 Stunde erreichen Sie die Laugenalm. Sobald Sie die Alm hinter uns gelassen haben, folgen Sie dem Weg der Sie an weidenden Schafen vorbeiführt, immer weiter hinauf. Nach einer weiteren Stunde sehen Sie die Laugenspitze, das letzte Stück bis zur Spitze ist ziemlich steil und anstrengend. Wer vor dieser letzten Anstrengung noch eine Pause einlegen möchte, kann davor rechts zum Laugensee abbiegen und rasten. Oben auf der Spitze dann befinden Sie sich auf 2.434 m ü.d.M., und trotz der relativ niedrigen Lage ist der Ausblick einfach atemberaubend.

Weißhorn

Weißhorn

Der populärste Weg auf das Weißhorn beginnt bereits auf 2.000 m ü.d.M. Aus diesem Grund erreicht man den Gipfel relativ zügig. In nur etwa einer halben Stunde kann man von hier aus den Gipfel des Weißhorns erklimmen. Wer lieber einen anspruchsvolleren Weg auf die Spitze nehmen möchte, beginnt die Tour in Oberradein. Diese Tour führt durch Südtirols größte Schlucht, die am Fuße des zu den Dolomiten zählenden Weißhorns liegt, die Bletterbachschlucht. Die Durchwanderung der Bletterbachschlucht ist ein einmaliges Erlebnis. Drei große Gesteinsinformationen können beobachtet werden: unten der harte Porphyr, in der Mitte der Sandstein und oben der Dolomit-Kalkstein des Weißhorns.

Matatzspitze

Matatzspitze

Obwohl diese Spitze nicht besonders hoch ist, bietet Sie einen sagenhaften Blick auf di Eisberge der Ötztaler, Stubaier und Zillertaler Alpen sowie über das Passeiertal und den Jaufenkamm. Man kann die Spitze die sich steil über St. Martin in Passeier aufrichtet, von weither sehen und erkennen. Für Kinder eine coole Sache, denn nicht jeden Gipfel, den man besteigt, kann man auch aus der Ferne sehen! Der Aufstieg über die Ulfaser Alm, einer urigen und gemütlichen einkehr, ist einer der kürzesten Anstiege zum Gipfel und technisch relativ einfach.

Lauwandspitze

Lauwandspitze

Die einfache, aber relativ lange Gipfeltour zur Lauwandspitze liegt im Schatten des mächtigen Ifinger und während des Aufstieges hat man eine grandiose Aussicht über den Meraner Talkessel und aufs Vinschgau. Der Weg birgt keine technischen Schwierigkeiten, verlangt aber etwas Ausdauer. Die Ifingerhütte, an der die Route vorbeiführt, ist eine urige und bei Kinder recht beliebte Einkehr.

Mutspitze

Mutspitze

Die Mutspitze ist einer der beliebtesten Aussichtsberge hoch über Meran und gehört zu den meist bestiegenen Gipfeln des Naturparks Texelgruppe. Die Spitze bietet einen herrlichen Blick weit über das Burggrafenamt dem Vinschgau sowie zu einem Teil der Texelgruppe. Besonders schön ist die Wanderung im Frühsommer zur Alpenrosenblüte und im Frühherbst bei klarer Fernsicht. Der Gasthof Mutkopf lädt zur Rast und zu schmackhaften traditionellen Südtiroler Gerichten ein.

Urlaub Erleben und Geniessen

Schnellanfrage
APPARTHOTEL GARTENRESIDENCE NALSERHOF - Familie Hölzl
Dr.-Gregor-Gasser-Straße - 39010 Nals - Südtirol - Italien
Fax +39 0471 678 217 - www.nalserhof.it